• ...noch unvollendet

  • ...noch sehr unvollendet!

  • scroll...

© PHI Archiv

Von einem malerischen Südhang blickt dieses Chalet über die gesamte Stadt; ein großzügiges Gebäude mit ländlichem Charme, das eng mit seinem Grundstück verwachsen wird. An dieser Stelle fand der Bauherr ein verwunschenes Bergschlösschen, welches er anfangs teilweise erhalten und integrieren wollte. Sein Einlenken folgte, als sich mit den ersten Baumaßnahmen der vollkommene Neubau auch rechnerisch als sinnvollste Lösung erwies.
Jeder Raum wurde zur frei liegenden Südseite hin weit geöffnet, ohne Einblick zu gewähren. Eine Terrasse mit sanft abfallender Rasenfläche verbindet die untere Wohnebene eng mit dem Garten; im Obergeschoß befinden sich Rückzugsbereiche. Auch aus dem Wellness-/ Sauna-Bereich im Souterrain tritt man ebenerdig an den Pool, der in einen biologisch aktiven Teich überläuft und im Kreislauf geklärt wird. Organisch verbunden bilden die naturähnlichen Bereiche ein kleines Ökosystem.

Daten:
Wohnfläche:
Bauart: Keller und EG in Wärmedämmziegel, Dachgeschoss: holzweichfasergedämmter Holzrahmenbau,
Dach: Pultdach, Zwischensparrendämmung in Holzweichfaser
Heizung: Gastherme, Kamin

Leistungen Arché Poém:
Architektur: Dargestellte Vision, ausführungsreifer, ausgereichter DigitalEntwurf zum Bau als Ganzes (Abgleichung Außen-/Innenraum), Fassadengestaltung in Farbe, Form und Matierial
Innenarchitektur: Raumgliederung incl. funktionale Bauelemente, Möblierung in z.T. produktgenauer Ausarbeitung…
Garten-/ Landschaftsarchitektur: Terrassierte Gartenanlage, Wassergarten mit Pool und Teich, landschaftliche Ordnung des gesamten Grundstückes…
Extern ergänzt durch ingenieurtechnische Konstruktionsdetails, Statik, und Genehmigungsplanung.
Detailgetreue Umsetzung durch den Bauherren in Eigenregie.

© Copyright 2017 - Arché Poém by Project Harmony Intelligence